Traumnote 1,0 für Hannah Lohrer

In der festlich geschmückten Mehrzweckhalle in Wolpertshausen feierten 67 Abiturientinnen und Abiturienten, Lehrer und Angehörige  der Haller Sibilla-Egen-Schule ihren erfolgreichen Schulabschluss am Biotechnologischen Gymnasium (BTG), am Ernährungswissenschaftlichen Gymnasium (EG) und am Sozialwissenschaftlichen Gymnasium (SG).

Nach der Eröffnung der Abiturfeier durch die Moderatoren Anastasia Reutter und Marius Almasi, dem Vortrag eines selbst verfassten Essays durch Abiturientin Franziska Klenk und Eröffnung des reichhaltigen Abendbüffets begrüßte Schulleiterin Marliese Hanschke Schüler, Eltern und Lehrer zum offiziellen Teil des Abends. Sie gratulierte den Abiturientinnen und Abiturienten im festlichen Rahmen zu ihrem Erfolg und ermutigte sie, das bereits Erreichte zu schätzen und neuen Herausforderungen mit Selbstvertrauen zu begegnen.

Der Abteilungsleiter der Beruflichen Gymnasien, Jürgen Gierich, gab im Anschluss einen kleinen Überblick über die Schülerzahlen und die Gesamtdurchschnitte der einzelnen beruflichen Gymnasien. Im Anschluss übergaben die Tutorinnen der Abiturkurse Katja Aurich, Silvia Hambach und die Kurstutoren Arno Häcker und Bernhard Heck die Zeugnisse der allgemeinen Hochschulreife. Schulleiterin Marliese Hanschke zeichnete 23 Schülerinnen und Schüler aus, die mit einer 1 vor dem Komma ihr Abitur bestanden haben. Zehn Abiturientinnen und zwei Abiturienten erhielten Belobigungen mit Notendurchschnitten von 1,9 bis 1,6. Neun Abiturientinnen und zwei Abiturienten erhielten Preise für die Notendurchschnitte von 1,5 bis 1,0. Den besten Durchschnitt mit der Traumnote 1,0 hatte Hannah Lohrer aus dem Biotechnologischen Gymnasium erzielt.

Anschließend vergaben die Fachlehrer viele Fachpreise an die Absolventen. Der Kofrányi-Preis ging an Hanna Barth aus dem Ernährungswissenschaftlichen Gymnasium. Der Preis wird für sehr gute Leistungen im Fach Ernährungslehre und Chemie vergeben und  umfasst eine Urkunde und einen Büchergutschein im Wert von 125 Euro. Mit dem Kofrányi-Preis honorieren die AOK und das Regierungspräsidium Stuttgart seit Jahren sehr gute Leistungen im Profilfach des Ernährungswissenschaftlichen Gymnasiums. Den Preis der BioProRegion Baden-Württemberg und der MTZ-Stiftung für hervorragende Leistungen im Profilfach Biotechnologie erhielt Hannah Lohrer von ihrer Fachlehrerin Dr. Daniela Beck. Ebenfalls an Hannah Lohrer gingen der Georg-Elser-Preis für Ethik und der Preis der Englisch-Fachschaft für die besten Leistungen im Fach Englisch. Den Chemie-Preis der Gesellschaft Deutscher Chemiker erhielt Annalena Wackler vom Ernährungswissenschaftlichen Gymnasium und die Preise der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft erhielten Lena Fuchs und Jonas Weippert vom Ernährungswissenschaftlichen Gymnasium. Der Paul-Schempp-Preis der Evangelischen Dekanatsämter wurde an Jael Breuninger von ihrem Religionslehrer Pfarrer Tobias Rößler überreicht.

Der Physik-Preis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft ging an Johanna Schulz. Der Scheffel-Preis für die besten Leistungen im Fach Deutsch erhielt Marei Zanziger von ihrer Lehrerin Katharina Link. Marei Zanziger bedankte sich in der anschließenden Scheffelpreisrede für den erhaltenen Preis.

Im zweiten Teil des Abends ließ der Abiturient Yannik Schock in einer Schülerrede Erinnerungen aus der Schulzeit Revue passieren und bedankte sich im Namen aller Abiturientinnen und Abiturienten bei den Lehrerinnen und Lehrern für den Unterricht in den vergangenen Jahren und bei den Eltern für ihre Unterstützung. Die Abiturienten überreichten den Lehrerinnen und Lehrern Blumen und kleine Geschenke. Eine  gemeinsame Tanzdarbietung aller Abiturientinnen und Abiturienten rundeten den  von Auszeichnungen, Preisübergaben und Dankesreden geprägten Abend ab.

Die Absolventen des Biotechnologischen Gymnasiums

BTG

Marius Almasi, Mainhardt 
Nadine Ehrlich, Schwäbisch Hall 
Lukas Eymann, Vellberg 
Klara Gabler, Schwäbisch Hall 
Julian Hacker, Schwäbisch Hall 
Alexander Horlacher, Schwäbisch Hall 
Denise Janine Koppenhöfer, Obersontheim 
Lena Kurmann, Crailsheim 
Vincenz Maria Kurschatke, Wüstenrot 
Jannik Küstner, Gschwend 
Hannah Lohrer, Schwäbisch Hall 
Christina Luft, Obersontheim 
Lisa Maier, Gaildorf 
Melissa Maric, Schwäbisch Hall 
Valentin Michels, Langenburg Hannes Sebastian Mix, Schwäbisch Hall 
Katja Nafe, Wolpertshausen 
Marco Rößner, Satteldorf 
Matthis Jonathan Schift, Mainhardt 
Maria Eugenia Silva Ledesma Camacho, Mainhardt Jannis von Jan, Schwäbisch Hall 
Magdalena Josefine Weller, Obersontheim 
Sandra Wieland, Schwäbisch Hall 
Marei Zanzinger, Schwäbisch Hall

Die Absolventen des Ernährungswissenschaftlichen Gymnasiums

EG

Auf dem Bild fehlen einige Abiturientinnen und Abiturien, die auf Grund des spätes Festtermines nicht zur Abigala kommen konnten.
Hanna Barth, Rosengarten 
Chiara Bayer, Oberrot 
Julia Bönhoff, Schwäbisch Hall 
Marie Bühler, Langenburg 
Sara Cammardella, Schwäbisch Hall 
Leonie Fick, Schwäbisch Hall 
Lena Fuchs, Bühlertann 
Sarah Greiner, Michelfeld 
Sarah Herten, Schwäbisch Hall 
Franziska Klenk, Schwäbisch Hall 
Paul Kruck, Schwäbisch Hall 
Larissa Selina Mager, Mainhardt 
Hannah Deborah Schad, Mainhardt 
Severin Scheib, Schwäbisch Hall 
Johanna Mina Schulz, Schwäbisch Hall 
Naile Seiffert, Schwäbisch Hall 
Abdurrahim Titiz, Fichtenberg 
Ekrem Titiz, Fichtenberg 
Annalena Wackler, Waldenburg 
Jonas Christian Weippert, Schwäbisch Hall 
Maurice Darwin Weller, Untermünkheim 

Die Absolventen des Sozial- und Gesundheitswissenschaftlichen Gymnasiums

SG
Shirin Rosa Bahredar, Rosengarten 
Malin Bletsch, Fichtenberg 
Simonja Boss, Wolpertshausen 
Jael Elisabeth Breuninger, Rosengarten 
Elif-Gizem Can, Rosengarten 
Janna Rahel Diederich, Fichtenberg 
Maren Eller, Obersontheim 
Johannes Friz, Schwäbisch Hall 
Sarah Katharina Griese, Michelbach an der Bilz 
Sophia Haas, Sulzbach-Laufen 
Merit Jana Klehr, Bühlertann 
Jannik Mayer, Schwäbisch Hall
David Elias Ott, Schwäbisch Hall 
Leonie Philipp, Schwäbisch Hall 
Helene Rettenmeier, Bühlertann 
Laurin Schäfer, Schwäbisch Hall 
Franziska Schell, Schwäbisch Hall 
Lydia Schierle, Vellberg 
Yannik Peter Schock, Gaildorf 
Celine Schuhmacher, Obersontheim 
Helen Sophie Streicher, Schwäbisch Hall

Aus Gründen des Datenschutzes wurde ein Name nicht veröffentlicht.

Preisträger/innen


Belobigungen für Notendurchschnitte von 1,9 bis 1,6:
1,9 Julia Bönhoff,  EG
1,9 Sofia Haas, SG
1,9 Paul Kruck, EG
1,9 Jannik Mayer, SG
1,9 Leonie Philipp, SG
1,9 Johanna Schulz, EG
1,9 Helen Streicher, SG
1,8 Larissa Mager, EG
1,7 Katja Nafe, BTG
1,7 Franziska Schell, SG
1,7 Lydia Schierle, SG
1,6 Jael Breuninger, SG
Leistungspreise für Notendurchschnitte von 1,5 bis 1,0:
1,5 Matthias Schift, BTG
1,4 Merit Klehr, SG
1,4 Lisa Maier, BTG
1,3 Janna Diederich, SG
1,3 Denise Koppenhöfer, BTG
1,3 Jonas Weippert, EG
1,3 Marei Zanziger, BTG
1,2 Hanna Barth, EG
1,2 Magdalena Weller, BTG
1,2  Annalena Wackler, EG
1,0 Hannah Lohrer, BTG
Fachpreise:
Georg-Elser-Preis (Ethik): Hannah Lohrer, BTG
Englisch-Preis der Fachschaft: Hannah Lohrer, BTG
Scheffelpreis der Literarischen Gesellschaft (Scheffelbund) (Deutsch): Marei Zanziger, BTG
Biotechnologie-Preis der MTZ-Stiftung und der BioPro Baden-Württemberg:
Hannah Lohrer, BTG
Kofrányi-Preis der AOK Baden-Württemberg und des Regierungspräsidiums Stuttgart (Ernährung und Chemie):  Hannah Barth, EG

Preise der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft für die besten Leistungen im EG:
Lena Fuchs und Jonas Weippert

Chemie-Preis der Gesellschaft deutscher Chemiker:
Annalena Wackler, EG
Physik-Preis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft: Johanna Schulz, EG




Home


Seitenanfang
Stand: 17-07-30
Letzter Bearbeiter: J. Gierich
Text: C. Braun
Datei: schule/2016-17/2017-07-14_abigala/abi2017.html