Der Bau des S1-Labors

Mit Beginn des Schuljahres 2003/04 begann der Unterricht des neuen Biotechnologischen Gymnasiums an der Sibilla-Egen-Schule. Voraussetzungen für einige praktische Laborarbeiten ist ein Labor der Sicherheitsstufe 1, kurz: ein "S1-Labor". Da traf es sich gut, dass gleichzeitig der umfangreiche Anbau der Schule begann. Hierbei entstanden neu Fachräume für Ernährungslehre und Chemie und für Biologie. So bestand die Möglichkeit, die alten und seit Jahren zu kleinen Fachräume für Biologie aufzulösen und die Flächen zum Bau des S1-Labors zu verwenden.

bio-02.jpg (16564 Byte) bio-01.jpg (17553 Byte)
Dies ist ein Blick in den alten Praktikumsraum: An den fest platzierten Versuchstischen mit Stromanschlüssen und Gashähnen (aber Gas gab es schon lange aus Kostengründen nicht mehr) fanden maximal 24 Schülerinnen und Schüler statt. Der Raum wurde aber überweigend als "ganz normaler" Fachraum für Biologie genutzt. Das war der "große" Fachraum mit leicht ansteigenden Rängen, aber beweglichen Tischen. Er bot Platz für 32 Schülerinnen und Schülern und verfügte über eine reichhaltige Medienausstattung.
bio-03.jpg (13912 Byte) bio-04.jpg (12855 Byte)
Die Biologie-Lehrer legten selbst Hand an, um die Räume leerzuräumen. Nach einem ganztägigen Einsatz blieb in den alten Räumen nur noch das fest montierte Mobilar übrig.
s1-03.jpg (14466 Byte) s1-04.jpg (12546 Byte)
Im Juli 2004 rückten die Abriss-Handwerker an und rissen aus den alten Bio-Räumen den Rest heraus. Im großen Unterrichtsraum mussten die gemauerten ansteigenden Ränge entfernt werden. Die Presslufthämmer ließen das Gebäude erbeben. Auch die alte Zwischenwand musste weichen und wurde durch eine neue ersetzt. Bleiben durften nur die Heizungen und die Tafeln im großen Fachraum.
s1-05.jpg (12526 Byte) s1-06.jpg (17973 Byte)
Hier sieht man noch Reste des alten, viel zu kleinen Laborraums. Wenige Tage später ist auch das Vergangenheit: die Zwischenwand für den S1-Geräteraum wird eingezogen.
s1-07.jpg (11948 Byte) s1-08.jpg (9419 Byte)
Anlieferung der neuen Möbel am 10. September. An diesem einen Tag entsteht das neue Labor.
s1-09.jpg (13497 Byte) s1-10.jpg (10259 Byte)
s1-11.jpg (10533 Byte) s1-12.jpg (9585 Byte)
Fertig! Auch der Lehrer-Experimentiertisch und der Abzug sind angeschlossen! Im benachbarten Geräteraum stehen die Möbel auch bereit. Einige Geräte fehlen noch.
s1-13.jpg (55500 Byte) s1-14.jpg (54355 Byte)
Oktober 2004: Anlieferung der Sicherheitswerkbank ... ... mit diversen Schwierigkeiten. Sie passte nämlich im aufrechten Zustand nicht durch Treppenhaus.


Home


Seitenanfang
Stand: 04-11-06
Bearbeiter: GiJ

Datei: schule/2004_05/s1labor/s1labor1.htm