"Sibilla Egen trifft Zukunft"

Die Sibilla-Egen-Schule auf der 850-Jahr-Feier der Stadt Schwäbisch Hall

Am 20. und 21. Mai feierte Schwäbisch Hall "850 Jahre". Mit dem Thema "Sibilla Egen" (alt) und Biotechnologie (modern) war die Schule, die sich nach dieser bemerkenswerten Frau benannt hat, dabei.
Der leere Stand auf dem Marktplatz Der noch leere Stand wird ausgemessen.
Die Stadt Schwäbisch Hall hat uns den Stand auf dem Marktplatz aufgebaut. Zunächst wird er mal ausgemessen. Die Maße werden notiert, denn am nächsten Tag soll ja alles, was wir vorbereitet haben, hineinpassen.
Einrichtung des Fermenters Einrichtung des Fermenters
Der Stand schlägt die Brücke vom 15. und 16. Jahrhundert zur Neuzeit. Er zeigt die Historie von Sibilla Egen mit Bildern und einem Filmausschnitt ... ... und auch die moderne Sibilla-Egen-Schule mit ihrer Homepage und der Biotechnologie. Biotechnologe Reichert bei der Inbetriebnahme des Fermenters.
stadtfest04.jpg (41263 Byte) stadtfest05.jpg (42330 Byte)
Sibilla Egen wurde wieder zum Leben erweckt und gleich geklont. Zwei Schülerinnen des Biotechnologischen Gymnasiums verkörpern Sibilla ... ... und Künstler-Lehrer Graef tritt als Bänkelsänger mit der selbst verfassten Moritat von Sibilla Egen auf. Zur Moritat und weiteren Bildern ...


Home


Seitenanfang
Stand: 06-05-28
Fotos und Bearbeiter: Jürgen Gierich
Datei: schule/2005_06/stadtfest/stadtfest1.htm