Traumnote 1,0 für Moritz Kurschatke

69 erfolgreiche Abiturienten an der Sibilla-Egen Schule in Schwäbisch Hall.

In der festlich geschmückten Sporthalle der Sibilla-Egen-Schule erhielten die 69 Abiturientinnen und Abiturienten des Biotechnologischen Gymnasiums (BTG), des Ernährungswissenschaftlichen Gymnasium (EG) und des Sozialwissenschaftlichen Gymnasium (SG) ihre Abiturzeugnisse.

Die Übergabe der Abiturzeugnisse fand in diesem Jahr aufgrund der Covid-19-Regelungen im etwas kleineren, jedoch sehr feierlichen Rahmen mit Abiturientinnen und Abiturienten sowie deren Lehrerinnen und Lehrern in der Sporthalle der Sibilla-Egen-Schule statt. 

Alle Klassen mit Zeugnissen

Nach der Eröffnung der Zeugnisübergabe durch den Fachabteilungsleiter der Beruflichen Gymnasien, Thomas Fuß, begrüßte Schulleiterin Marliese Hanschke die Abiturientinnen und Abiturienten. Sie gratulierte ihnen zu ihrem Erfolg und ermutigte sie, in der nun neuen Lebensphase Verantwortung zu übernehmen und ihre eigenen Wünsche und Ziele in ihrem weiteren Werdegang zu verwirklichen. Sie dankte den Eltern und Angehörigen der Abiturientinnen und Abiturienten für ihre Unterstützung und den Lehrerinnen und Lehrern für ihr Engagement.

Im Anschluss übergaben die Tutorinnen der Abiturkurse Birgit Altmann, Charlotte Dijkstra, Alexandra Hey, Katharina Just und Tamara Schneider die Zeugnisse der allgemeinen Hochschulreife an die Abiturientinnen und Abiturienten. Zur Übergabe der Abiturzeugnisse hatten die Abiturientinnen und Abiturienten verschiedene Musikstücke ausgewählt, die die Übergabe der Abiturzeugnisse auflockernd umrahmten. Schulleiterin Marliese Hanschke zeichnete 16 Schülerinnen und Schüler aus, die mit einer 1 vor dem Komma ihr Abitur bestanden haben. Sieben Abiturientinnen und drei Abiturienten erhielten Belobigungen für die Notendurchschnitte von 1,9 bis 1,6. Vier Abiturientinnen und zwei Abiturienten erhielten Preise für die Notendurchschnitte von 1,4 bis 1,0. Den besten Gesamtdurchschnitt mit der Traumnote 1,0 hatte Moritz Kurschatke aus dem Ernährungswissenschaftlichen Gymnasium erzielt. 

Anschließend  vergaben die Fachlehrer viele Fachpreise an die Absolventen. Besondere Erwähnung verdienen die Preise für die Profilfächer der drei Gymnasien. Der Kofrányi-Preis ging an Moritz Kurschatke aus dem Ernährungswissenschaftlichen Gymnasium. Der Preis wird für sehr gute Leistungen im Fach Ernährungslehre und Chemie vergeben und  umfasst eine Urkunde und einen Büchergutschein im Wert von 125  Euro. Mit dem Kofrányi-Preis honorieren die AOK und das Regierungspräsidium Stuttgart seit Jahren sehr gute Leistungen im Profilfach des Ernährungswissenschaftlichen Gymnasiums. Den Preis der BioProRegion und der MTZ-Stiftung für hervorragende Leistungen im Profilfach Biotechnologie erhielt Caroline Köhnlein. Der Preis der Heidehof-Stiftung, der für die beste Leistung im Fach Pädagogik und Psychologie im Sozialwissenschaftlichen Gymnasium vergeben wird, wurde an Nele Oesterreich überreicht. (Weitere Preise siehe in der Liste weiter unten.) 

Am Ende der feierlichen Abiturzeugnisübergabe bedankte sich die Abiturientin Ildikó Tschernitsch in einer Schülerrede im Namen aller Abiturientinnen und Abiturienten bei den Lehrerinnen und Lehrern für den Unterricht in den vergangenen Jahren und bei den Eltern für ihre Unterstützung. Die Abiturienten überreichten den Lehrerinnen und Lehrern Blumen und kleine Geschenke.

Die Absolventen des Biotechnologischen Gymnasiums

BTG
Tamar Appler
Atabey Arslan
Nils Blumenstock
Hannah Gilgen
Selina Hahn
Anne Hoffer
Elisa Hohenstein
David Hübner
Fanni Kaity
Caroline Köhnlein
Erik Kuchar
Timo Kugler
Nele Lanzutti
Lea Müller
Adrian Pfeifer
Silvan Rößler
Katja Rusch
Damian Schirmer
Ronja Schock
Olga Sergeeva
Jana Sumkin

Die Absolventen des Ernährungswissenschaftlichen Gymnasiums

EG


Bateatey Achale
Kim Achilles
Jakub Bak
Samira Bauer
Hannah Bögelein
Lena Breuninger
Damaris Eckstein
Vanessa Gärtig
Lena Haas
Thordis Hilsenbeck
Kamaljeet Kaur
Rebekka Kemmling
Clara Köpf
Moritz Kurschatke
Lena Müller
Maite Niebel
Paulina Retzlaff
Michel Rieger
Lea Spatscheck
Maria Stein
Katharina Stier
Lea Widmann

Die Absolventen des Sozial- und Gesundheitswissenschaftlichen Gymnasiums - Profil: Soziales -

SG


Romina Carretta
Reka Föll
Charlotte Friz
Ann-Kathrin Gauert
Ronja Heinke
Luis Hirschberg
Josefine Köber
Kyralin Köhler
Leonie Krauß
Ina Kretschmer
Pia Krieger
Marleen Londis
Jenny Moser
Caroline Oertel
Nele Oesterreich
Sebastian Pinczes-Mayer
Linda Pröllochs
Anna Schwab
Lara Schwaderer
Annabell Schweigert
Svenja Setzer
Larissa Sturm
Ildikó Tschernitsch
Theresa Vohmann
Sarah von Frankenberg
   und Ludwigsdorf
Hannah Wandrey

Preisträger/innen


Belobigungen für Notendurchschnitte von 1,6 bis 1,9:
Hannah Bögelein (1,6) EG
David Hübner (1,7) BTG
Thordis Hilsenbeck (1,7) EG
Charlotte Friz (1,7)
Elisa Hohenstein (1,8) BTG
Fanni Kaity (1,9) BTG
Michel Rieger (1,9) EG
Clara Köpf (1,9) EG
Sebastian Pinczes-Mayer (1,9) SG
Svenja Setzer (1,9) SG
Leistungspreise für Notendurchschnitte von 1,0 bis 1,4:
Moritz Kurschatke (1,0) EG
Bateatey Achale (1,3) EG
Nele Oesterreich (1,3) SG
Caroline Köhnlein (1,4) BTG
Jakub Bak (1,4 ) EG
Reka Föll (1,4) SG
Sozialpreis der Sibilla-Egen-Schule: Hannah Gilgen (BTG)
Fachpreise:
Religionspreis Paul-Schempp-Preis (Religionslehre):
David Hübner (BTG), überreicht von Pfarrer Andreas Oelze

Georg-Elser-Preis (Ethik): Romina Carretta (SG)

Englisch-Preis der Fachschaft: Bateatey Achale (EG)

Scheffelpreis der Literarischen Gesellschaft (Scheffelbund) (Deutsch): Nele Oesterreich (SG)

Biotechnologie-Preis der MTZ-Stiftung und der BioPro Baden-Württemberg: Caroline Köhnlein (BTG), überreicht durch Dr. Daniela Beck

Preis der Heidehof-Stiftung für das Fach Pädagogik und Psychologie: Nele Oesterreich (SG), überreicht durch Alexandra Hey

Preise der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft für die besten Leistungen im EG: Bateatey Achale und Hannah Bögelein, überreicht von Birgit Altmann.

Chemie-Preis der Gesellschaft deutscher Chemiker:
Caroline Köhnlein (BTG), überreicht durch Elisabeth Fuß

Kofrányi-Preis der AOK Baden-Württemberg und des Regierungspräsidiums Stuttgart (Ernährung und Chemie):  
Moritz Kurschatke

Preise des Historischen Vereins für die besten Leistungen in Geschichte und Gemeinschaftskunde: Reka Föll (SG) und Moritz Kurschatke (EG)



Home


Seitenanfang
Stand: 20-08-05
Letzter Bearbeiter: J. Gierich
Text: Braun
Fotos: Sonja Ulmer-Köhn (Ulmer Fotoladen)
Datei: schule/2019-20/20-07-28_abitur/abi2020.html