Biotechnologie in der Sibilla-Egen-Schule

Biotechnologie, die moderne Naturwissenschaft, ist das Profilfach in unserem Biotechnologischen Gymnasium. 
Ein paar Fragen sollen dir zeigen, womit sich die Biotechnologie beschäftigt:
  • Wie stellt man Bier, Käse oder Joghurt her?
  • Wie wird mit Hilfe von Bakterien Insulin für Zuckerkranke hergestellt?
  • Wie wirkt eine Grippeschutzimpfung oder ein Antibiotikum?
  • Was ist Genfood?
  • Wie funktioniert ein Schwangerschaftstest?
  • Wie kann man aus Milch T-Shirts herstellen?
Ziel der Biotechnologie ist es also, das Wissen über biologische Systeme praktisch für die Menschen zu nutzen. Das Profilfach Biotechnologie legt seinen Schwerpunkt auf doe Vermittlung von naturwissenschaftlichen Erkenntnissen und Fertigkeiten. Im Labor werden die im Unterricht theoretisch erworbenen Erkenntnisse praktisch umgesetzt.

Die Inhalte des Facher Biotechnologie werden durch die Fächer Chemie und Bioinformatik ergänzt.

Damit ist das Biotechnologische Gymnasium für Schülerinnen und Schüler mit einem ausgeprägten Interesse an naturwissenschaftlichen Fragestellungen besonders geeignet.

Eine Auswahl der interessanten Lehrplaninhalte

Biotechnologie-Inhalte in einem Krimi

Was lernt man alles im Biotechnologie-Unterricht? Die 13. Klasse unseres biotechnologischen Gymnasiums hat im Juni 2018 aus einigen Unterrichtsstoffen einen Krimi gedreht (Laufzeit: 12 Minuten).

Unser S1-Labor

Für den Praxisunterricht im Biotechnologischen Gymnasium steht ein modernes Labor der Sicherheitsstufe 1 ("S1-Labor") zur Verfügung.

Die Sibilla-Egen-Schule bietet anderen Schulen an, ihr Biotechnologie-Labor zu Unterrichtszwecken zu benutzen. Für genauere Informationen wurde ein eigener Internetauftritt gestaltet. Dort findet man nähere Informationen und auch die Möglichkeit, einen Besuch anzumelden: www.seslab.de

Unser S1-Labor im Bau (2003/04).

Unser Biotechnologisches Gymnasium in der Öffentlichkeit

Unser Fermenter auf der 800-Jahrfeier der Stadt Schwäbisch Hall 2006

Die Präsentation der Biotechnologie am Tag der Offenen Tür im Oktober 2005

Biotechnologie in der Region

Das Biotechnologieportal der fünf Bioregionen in Baden-Württemberg: www.bio-pro.de (enthält u. a. aktuelle Meldungen und eine Informationsbörse für Schulen)

Die BioRegionUlm: www.bioregionulm.de (enthält u. a. Portraits regionaler Biotechnologie-Unternehmen)



Home


Seitenanfang
Stand: 18-10-21
Letzter Bearbeiter: GiJ
Datei: schule/biot/index.htm